Unsere nächsten Kurse:

... es hat noch freie Plätze!

Clinic Days IMTT

in Winterthur

Wann:

24.08.2024

Inhalt:

Untersuchen und Behandeln von Patienten in Kleingruppenzum Erlernen des Clinical Reasoning. Besprechung/Supervision unter Leitung eines Arzt-Triggerpunkt-Instruktors und Physio-Triggerpunkt-Instruktors.

Ziele:

Umsetzung des Triggerpunkt-Konzepts in die Praxis: Anwendung der Unterrichtsinhalte in der konkreten Behandlungssituation.
 

JETZT ANMELDEN!

weitere Kurse...

Kombi 3

in Zürich

Wann:

12.09.2024 – 15.09.2024

Inhalt:

Muskulatur Beine manuell und Dry Needling, neuromuskuläre Entrapments im Bereich der unteren Extremität

Ziele:

Die Teilnehmer*innen vertiefen ihre manuellen Palpationsfähigkeit und verfeinern die manuellen Techniken und des Dry Needlings am Beispiel der unteren Extremitäten. Vertiefung des CR anhand von komplexen myofaszialen Schmerzsyndromen und Kettengeschehen. Sie wissen und erkennen die Entstehung von Entrapments an den unteren Extremitäten, die durch myofasziale Strukturen verursacht sein können. Hypothese des Referred Pain.

Kurzprüfung des Erlernten theoretisch und praktisch

Voraussetzung: Kombi 1 & 2 oder M1 & DN1
   
  Jetzt anmelden!

 

Manuelle Triggerpunkt-Therapie Modul 2

in Zürich

Wann:

24.10.2024 – 26.10.2024
03.11.2024 – 04.11.2024

Inhalt:

Extremitätenmuskeln, Kopf-, Gesichts- und Kaumuskeln, Entrapments

Ziele:

Die Teilnehmenden vertiefen ihr Verständnis über myofaszial verursachte Schmerzen und Funktionsstörungen und setzen sich mit komplexen myofaszialen Schmerzsyndromen auseinander (Clinical Reasoning). Sie verfeinern und differenzieren die manuellen Behandlungstechniken im Bereich der Kopf- und Extremitätenmuskulatur. 
  Jetzt anmelden!

 

 



Neue Kursreihe: Kombikurse

Kombikurse manuelle Triggerpunkt-Therapie und Dry Needling

Bei der IMTT gibt es die Möglichkeit Kombikurse zu besuchen.

Kursinhalte:

Die Teilnehmer lernen myofaszial verursachte Schmerzen und Funktionsstörungen des
neuro-muskulo-skelettalen Systems zu erkennen und sie mittels manueller Technik und
Dry Needling gezielt und adäquat zu behandeln.

Das neue Kursangebot ist aus 4 Modulen zu je 4 Tagen aufgebaut. Die Kombikurse sind mit den bisherigen und weiterhin angebotenen Modulen kompatibel und kombinierbar. 

Alle 4 Module entsprechen den M1 & M2 und DN1 & DN2. 

Kombi 1:
Zürich 25.01. – 28.01.2024

Kombi 2:
Zürich 27.06. – 30.06.2024

Kombi 3:
Zürich 12.09. – 15.09.2024

Kombi 4:
Zürich 05.12. – 08.12.2024

 

Voraussetzung:

Der Kurs richtet sich an Physiotherapeuten und Ärzte.
Weitere Infos findet ihr auf unserer Homepage

Anmeldung

FLYER DOWNLOADEN

Die Triggerpunkt-Therapie IMTT

Triggerpunkte - eine häufig übersehene Ursache akuter und chronischer Schmerzen. Die Muskulatur als primäre Ursache von Schmerzen und Funktionseinschränkungen wurde lange Zeit vernachlässigt. Die Triggerpunkttherapie hat als Ziel die Beseitigung sogenannter „myofaszialer Triggerpunkte“. Diese sind lokal begrenzte Muskelverhärtungen in der Skelettmuskulatur, die lokal druckempfindlich sind und von denen übertragene Schmerzen ausgehen können. Rund 80 bis 90 % der Schmerzsyndrome sollen auf derartige Muskulaturverhärtungen zurückzuführen sein. Therapietechniken sind die manuelle Triggerpunkt-Therapie und das Dry Needling.

Mehr erfahren

Kursangebote und Ausbildungen

Kurse in Triggerpunkt-Therapie IMTT® werden vom Instruktoren-Team der IMTT in verschiedenen Fortbildungs- und Kurszentren angeboten. Wir sind spezialisiert auf Kurse sowohl in manueller Therapie der Triggerpunkte als auch in Dry Needling.

Zu den Kursen

Adressenverzeichnis

Suchen Sie eine Therapeutin, Therapeuten, Arzt oder Ärztin für manuelle Triggerpunkttherapie oder Dry Needling. In unserem Adressverzeichnis werden Sie bei Ihnen in der Nähe fündig.

zum Adressverzeichnis

Aktuelle Agenda

Hier sehen Sie Termine von aktuellen Kongressen, speziellen Fortbildungen, IMTT-GV sowie Prüfungstermine.

zu den aktuellen Terminen

Übungsgruppen

Detailhinweise zu den Übungsgruppen unter   >> Übungsgruppen << 


Gesucht: ÜbungsgruppenleiterInnen

Wir suchen zertifizierte Triggerpunkt-TherapeutInnen IMTT®, die Interesse und Freude haben, eine Übungsgruppe zu leiten. 

Auskunft, Koordination und Support:

Regula Koller, Instruktorin IMTT
Hintereichenstrasse 2
8166 Niederweningen 
Tel.      044 856 25 50 
eMail   rema.koller-@-gmail.com

IMTT-Standard

Die IMTT bietet seit 1995 eine umfassende, 16-tägige Ausbildung zum zertifizierten Triggerpunkt-Therapeut IMTT®  und eine 25-tägige Ausbildung zum zertifizierten Dry Needling-Therapeuten IMTT® an.

Ausbildungs-Curriculum

Die Aus- und Weiterbildung in Triggerpunkt-Therapie IMTT® vermittelt fundiert und kompetent
   -   theoretisches Wissen betreffend myofaszial verursachter Schmerzen und Funktionsstörungen
   -   praktisches Handwerk der Triggerpunkt-Therapie (manuelle Techniken und Dry Needling)
   -   klinische Erfahrung im Handling myofaszialer Schmerzen

zum Ausbildungs-Curriculum

Über die IMTT

Die IMTT wurde 1995 gegründet und zählt heute (Stand August 2018) über
670 Mitglieder. Sie ist eine anerkannte Groupe spécialisé des Schweizer Physiotherapie Verbandes und engagiert sich für eine hohe Behandlungsqualität.

Ziele der IMTT sind einerseits die Erforschung der Schmerzkrankheiten des Bewegungssystems und andererseits die Verbreitung der Manuellen Triggerpunkt-Therapie und des Dry Needling.

Ich will Mitglied der IMTT werden

Die Manuelle Triggerpunkt-Therapie ist ein systematisches Sechs-Stufen-Behandlungskonzept, basierend auf den Arbeiten von Janet Travell (USA), David Simons (USA), Ida Rolf (USA) und Beat Dejung (CH).

Das Dry Needling ist eine zusätzliche Methode zur Behandlung von myofaszialen Triggerpunkten. Wir integrieren sowohl dasSuperficial Dry Needling (SDN) nach Peter Baldry (GB) als auch das Deep Dry Needling (DDN) nach Chan Gunn (USA), das ebenfalls als Intramuskuläre Stimulation (IMS) bezeichnet wird. Das Dry Needling erweist sich bei vielen Patienten als eine wertvolle Ergänzung zur Manuellen Triggerpunkt-Therapie.

Weiterlesen